Kategorien
Allgemein

Wir alle können uns glücklich schätzen einen Drosten zu haben

Peter, Susi und Drosten sitzen in der Schule und haben Mathe
WDR

Der Lehrer stellt folgenden Aufgabe:
3 Freunde schauen zusammen einen Kinofilm.
Der Kinofilm ist 90 Minuten lang.
Wie lange ist der Film, wenn ihn 5 Freunde schauen?

Peter antwortet.
„Egal ob den Film 3 oder 5 Freunde schauen, die Länge des Film’s verändert sich nicht.“

Der Lehrer ist von der Antwort extrem enttäuscht und schockiert. Er gibt Peter eine 6 und folgenden Eintrag:
Peter hat keinen Bezug zur Realität, ist Verschwörungstheoretiker und hat starke Tendenzen ein Nazi zu sein. Er sollte unbedingt vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Nun ist Susi an der Reihe.
Susi ist eine ganz Schlaue und schlüsselt die ganze Aufgabe gut nachvollziehbar auf:
„Ist doch logisch Herr Lehrer.
Wenn der Film bei 3 Personen 90 Minuten dauert, dann muss der Film bei 5 Personen länger dauern, sind ja auch mehr Personen.
Also man nimmt die 90 Minuten teilt diese durch 3 und nimmt das Ergebnis mal 5.
Somit ergibt sich folgende Rechnung: (90:3)x5=150 Minuten
Der Film dauert also bei 5 Personen 150 Minuten.

Der Lehrer grübelte kurz und findet die Lösung recht sympathisch.
„Susi, du bekommst von mir eine 3 für deine kreative Lösung. Leider ist sie nicht ganz so toll wie ich mir das vorstelle.“
Er schreibt dazu folgenden Eintrag:
Susi hat die Konditionierungsphase noch nicht ganz abgeschlossen, bewegt sich aber in die richtige Richtung.
Die leichte Tendenz zur Verschwörungstheorie ist aber noch bedenklich. Zudem ist sie Blond und trägt Zöpfe. Eine Überprüfung der Eltern auf Zugehörigkeit zur Rechten Szene sollte auf alle Fälle erfolgen.

So Drosten jetzt darfst du zeigen was du kannst.
Drosten steht mit geschwellter Brust auf und geht nach vorne.
„Herr Lehrer, die Sachlage ist vollkommen klar, 100% wissenschaftlich und faktisch nachvollziehbar.“

„Der Film wird natürlich 0 Minuten im Kino laufen, weil alle 5 Freunde mit einem meiner PCR-Test’s POSITIV getestet wurden.
Die Stadt in der sie leben wird als Risikogebiet eingestuft und unterliegt einem Lockdown.
Alle kommen in Quarantäne wo sie
1. schwer erkranken und
2. weitere Familienangehörige anstecken werden (was mein PCR-Test beweisen wird).
Dann werden alle 5 Freunde in ein Krankenhaus kommen, wo man mit unseren Hilfs-, Druck- und Geldmittel, Covid-19 diagnostiziert.

Diese Personen werden dann, meist übereilt, an eine Herz-Lungen-Maschine angeschlossen, um kurze Zeit später an oder mit Corona zu versterben.
Wie sie sehen ist diese Aufgabe mit meiner wissenschaftlichen Fachkompetenz sehr leicht und realistisch zu lösen.“

Der Lehrer ist hoch beeindruckt und kann kaum die Fassung bewahren. Er lobt Drosten über alle Maßen und gibt im eine 1 mit drei ***.
Dann folgt folgender Eintrag:
Ich, als Lehrer und Staatsdiener, bin vollen stolzes auf Drosten und seine Leistung, die jede Realität übertrifft. Ich bin so stolz, dass ich ihn für das Bundesverdienstkreuz und für den Friedensnobelpreis empfehle.

Ich hoffe der Rest der Gesellschaft erkennt die Genialität dieses Mannes und wird seine Schlussfolgerungen und Aussagen nie mehr in Frage stellen.
Wir alle können uns glücklich schätzen einen Drosten zu haben.

Eine Antwort auf „Wir alle können uns glücklich schätzen einen Drosten zu haben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.